GT Traumwagen

 

Oktober 2012 - Gran Turismo Traumwagen

 

 

Traumwagen Meisterschaft bei Marc

 

Endergebnis:

 

1. Marc Ramthun
2. Tim Ramthun
3. Michael Untheim
4. Curtis
5. Michael Peric
6. Schobi
7. Orhan Göztepe
8. Michael Luntz


Marc (BIG-MATI)
Unser Organisator, Cheffe, Pokalfabrikant, Ausrichter, und und und...aber vor allem schnellster Mann im Feld!!! Was bleibt da anderes zu sagen als: HUT AB!!! Komplette Verneigung vor dem Meister des Herbstevents!!!

Tim (Jimbers)
Die Konstanz pur. Immer erster oder zweiter Platz. Aus allen haarigen Manövern gut raus gekommen und so gut wie alles richtig gemacht. Einfach nur schnell! Folgerichtig auch das goldenene Lenkrad für die meisten schnellsten Rennrunden gewonnen!

Michl (KTMichl)
Müdes Kämpferherz. Mit leichtem Kater immer schnell unterwegs. Die Spitzengruppe war seinem SLS sicher durch seinen beherzten Auftritt. Immer am Limit, zuweilen auch mal drüber. In Suzuka dann jeglichem Druck Stand gehalten und einen richtig klasse Sieg eingefahren.

Curtis (Frosch77)
Wer braucht schon Training Curtis? Absolutes Naturtalent mit allen Wassern gewaschen und seinen Allrad auch auf den ungeeigneten Strecken so schnell wie es geht bewegt. Immer hart an der Kante, immer wieder dran an der Spitzengruppe und dann ab und an an der Gier nach dem Sieg gescheitert und den Abflug gemacht.

Michael (supermiha77)
Hoffnungsvoller Rookie, der sich schwer in seinen GTR verliebt und schnelle Rundenzeiten in den Lobbies hingelegt hat. An diesem Tag aber vor allem das Strafen-Regelwerk in Gran Turismo kennengelernt und wie man sich von Drehern in den ersten Runden wieder erholen muss. Hatte viel Spaß, ne Menge Erfahrung gewonnen und sich mit der schnellsten Motegi-Runde seinen Trostpreis abgeholt.

Schobi (schobi77)
Setup-Schobi mit sehr viel Einstellungen und dergleichen am Auto gefeilt, das Ganze aber etwas zu riskant eingestellt. Nach dem Rücksetzen der Einstellungen mit der Bombe am Nürburgring. In der letzten Schikane noch von Jimbers abgefangen, aber mal ein richtiges Ausrufezeichen gesetzt!!!

Orhan (Atila-Racer)
Ich komm dann einfach mal später und haue dann einfach mal alle in Motegi und Monza an die Wand mit meinem BMW!!! BÄÄMMM!!! Kurzer, aber sehr intensiver Auftritt von unserem Kollegen. Die ganzen Emotionen endeten dann in Spa mit der wütenden Aufgabe. Unterhaltung pur, unser Orhan!!!

Michi Luntz (michl1301)
Zweiter Neueinsteiger in der Runde hat seinen Boliden zuweilen sehr schnell bewegt. Hat sich mit viel Rennerfahrung eingedeckt und wird zukünftig ein gehöriges Wörtchen mitreden in der Runde. Respekt vor der Leistung auch wenn in Spa dann die Müdigkeit zu groß war um das Rennen zu beenden.
Michi wird unser Ausrichter für das WRC Event im Januar sein und sich bei diesem Heimspiel so Einiges vornehmen!!!

 

In diesen Sinne: Bis zum nächsten Mal

 

pictures in here

 

 

copyright www.ready2rambers.de
designed by Julia & Michael